Menu
News-Rückblicke-gesundfasten.info : Sprossenkraft selbst gemacht

Sprossenkraft selbst gemacht, schenkt täglich neue Lebenskraft.

Die Sprossenkultivierung der liebevollen Art macht Freude und bringt Lebenskraftsteigerung in den Alltag. Nicht nur die Vitalstoffe bringen Vitalität für den Körper, auch die eigene Wahrnehmung und Achtsamkeit steigert sich durch den Kultivierungsprozess.



Warum die Vitalküche?

*Lebendigkeit  *Energiereichtum  *Bekömmlichkeit  *einfache Zubereitung  *achtsamer Umgang mit den Ressourcen.

Der Kultivierungsprozess besteht aus 4 Schritten:

  1. Einweichen
  2. Einweichwasser abgiessen
  3. 2 x täglich spülen (morgens und abends)
  4. Ernten

Nähere Informationen zum Keimprozess unter:  http://www.vitalkueche.at/images/Anleitung_MC_Sprossogon_web.pdf

Quelle: http://www.vitalkueche.at/marianna-crosina.html


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*