*
Menu
News-Rückblicke-gesundfasten.info : Adventliche Basen-Fasten-Woche

Adventliche Basen-Fasten-Woche Dezember 2011

Adventliche Genuss-Basen-Fasten-Woche

9. bis 16. Dezember 2011

Schafft schrittweise Wohlbefinden - heute, morgen, übermorgen!




Die 7 Genussregeln unserer Basenfastenwoche

  1. Genuss  braucht Zeit
  2. Genuss muss erlaubt sein
  3. Genuss geht nicht nebenbei
  4. Wissen, was einem gut tut
  5. Weniger ist mehr
  6. Ohne Erfahrung kein Genuss
  7. Genuss ist alltäglich
(nach Prof. Dr. Iwer Diedrichsen,
Universität Hohenheim, Stuttgart)

 Ihr persönlicher Nutzen

  • Gestärktes Immunsystem
  • Aktivierung der Selbstheilungskräfte des Körpers
  • Ausgeglichenheit
  • Vitalität: "Bäume ausreißen!"
  • Wissenschaftlich überprüfbar bessere Laborwerte
  • Strahlender Teint
  • ein paar Kilos leichter
  • Verbesserungen der Funktionen des Verdauungsapparates

 

Tagesablauf - unverbindlicher Vorschlag

6:00 Uhr

  • Kneippsche Waschung
  • Wechselduschen
  • Körper-Trocken-Bürstung
  • Darmreinigenden Einlauf

7:00 Uhr

  • Einnahme des Heilerde-Drinks (2 Glas Wasser nachtrinken)
  • Basischen Kräutertee leicht gezogen zubereiten
  • Ingwerwurzel-Tee für die nicht Tee-Liebhaber (strk. wärmend)

8:00 Uhr

  • Obstsalat saisonbedingt zubereiten oder basisches Müsli

Vormittag

  • Bewegungseinheit einbauen (30 - 45 min.)

12:00 Uhr

  • Jetzt ist die Zeit für den köstlichen Salatteller mit Kürbiskernen, Kresse und schonend zubereitetem Gemüse (z.B. Brokkoli mit Karotte).
  • WICHTIG: "Der wunderbare Leberwickel" wenn möglich Mittag, ansonsten machen Sie in ganz entspannt vorm Schlafen-gehen!

Nachmittag

  • Bewegungseinheit einbauen (1,5 h wenn möglich)

18:00 Uhr

  • Zeit für die genüssliche Basen-Suppe; es können auch 2 Teller sein

 

Bringen Sie wieder Rhythmus in Ihren Alltag und versuchen Sie diese Woche einen gleichbleibenden Tagesablauf einzuhalten. Rhythmus, laut neuestem wissenschaftlichen Studien, tut unserem Körper und Geist gut. Nehmen Sie sich diese Woche - auch während der Arbeit - bewusste Auszeiten und genießen Sie den Verzicht des Alltäglichen!

Verzicht kann auch Genuss sein und vor allem Vorfreude auf diebesonderen Düfte der Adventzeit mit seinen Überraschungen und Köstlichkeiten.

TIPP: Mit einem Klick auf das große Galerie-Foto sehen Sie die Galerie mit vergrößerten Fotos


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail